Uns ist es sehr wichtig euch so weit zu unter­stützen wie möglich und von euch gewollt. Neben den Projektmacher*innen-Tagen ste­hen wir euch für Fra­gen per Mail, Tele­fon und Handy zur Ver­fü­gung.

Darüber hin­aus kön­nen wir auch Super­vi­sions-Ter­mine via (Video-)Telefonie oder Chat aus­machen, bei denen ihr als Team länger mit uns sprechen kön­nt, wenn es bei der Umset­zung mal schwierig wird.

Da unsere Bürozeit­en sich nicht immer mit Schule/Uni/Ausbildung/… vere­in­baren lassen, kön­nen wir auch passendere Ter­mine am Nach­mit­tag aus­machen! Kommt gerne mit Vorschlä­gen auf uns zu.