Nein. Wir möcht­en nicht, dass euch Kosten für euer frei­williges Engage­ment entste­hen.